Menu

Kanada

Der bedeutendste Faktor für den Tourismus ist die Natur in Kanada. 43 National- und weit über 1500 Provinzparks sowie weitere Schutzgebiete mit grossen Waldgebieten tragen dazu bei. Der älteste ist der Banff-Nationalpark, der heute für den Tourismus gut erschlossen ist.

Kanada & Neuengland

Ab / bis New York, mit der Royal Princess

REISEROUTE

  • New York
  • ...
jederzeit möglich
Preis: Pro Person ab CHF 987.-
mehr infos

Tourismus:
Der bedeutendste Faktor für den Tourismus ist die Natur in Kanada. 43 National- und weit über 1500 Provinzparks sowie weitere Schutzgebiete mit grossen Waldgebieten tragen dazu bei. Der älteste ist der Banff-Nationalpark, der heute über autobahnartige Strassen dem Massentourismus erschlossen wird.

Einreisebestimmungen:
Die meisten Besucher, die nach Kanada ein- oder durchreisen, benötigen entweder ein gültiges Visum oder eine elektronische Reisegenehmigung (eTA), ähnlich wie für die USA.

Informationen zum Reiseland Kanada

Geographie:
Kanada ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und im Norden bis zum Arktischen Ozean reicht. Die bevölkerungsreichste Stadt ist Toronto. Es gibt in Kanada nur eine Landgrenze, und zwar jene zu den USA im Süden und im Nordwesten. Kanada ist nach Russland der zweitgrösste Staat der Erde.

Klima:
An der Westküste herrscht ein mildes, maritimes Klima mit einer hohen Niederschlagsmenge. Die Jahreszeiten sind in Québec und Ontario am deutlichsten ausgeprägt, mit kalten Wintern, milden Frühjahren und Herbstmonaten und von Juli bis September schwülen und heissen Sommern mit Durchschnittstemperaturen um 25 °C. Häufig leiden die Prärieprovinzen Alberta, Saskatchewan und Manitoba unter Trockenheit.

Fakten:
Hauptstadt: Ottawa
Bevölkerung: ca. 36,5 Millionen Einwohner
Amtssprache: Englisch und Französisch
Währung: Kanadischer Dollar (CDN)

nach oben scrollen