Menu

Polen

Polen hat viele touristische Attraktionen zu bieten: kulturell und historisch interessante Städte, die Strände der Ostsee, die Seenplatten und Nationalparks und vieles mehr. Mehrere internationale Flughäfen verbinden Polen mit anderen Ländern, zudem gibt es Schiffsverbindungen über die Ostsee.

Die Highlights von Polen

Von Warschau über Gdansk und Breslau nach Krakau - lernen Sie dieses historisch bedeutsame Land während einer einwöchigen Carrundreise kennen und lieben.

April bis Oktober
ab CHF 850.- p. Person, zzg. Flug
mehr infos
Krakau und Oskar Schindler-Route

Verbringen Sie einige Tage im magischen Krakau und folgen Sie der Oskar Schindler-Industrieroute. Sie erhalten spannende Informationen von ausgewiesenen Guides zu dieser geschichtsträchtigen Region.

April bis Oktober
ab CHF 450.- p. Person, zzg. Flug
mehr infos
Danzig - Auf den Spuren von Günter Grass

Verbringen Sie einige Tage im magischen Danzig und erfahren Sie mehr über die Stadt und einen der herausragendsten deutschen Schriftstellern, Grünter Grass, der hier geboren wurde. Sie erhalten spannende Informationen von ausgewiesenen Guides zu dieser geschichtsträchtigen Region.

April bis Oktober
ab CHF 450.- p. Person, zzg. Flug
mehr infos

Tourismus:
Polen hat viele touristische Attraktionen zu bieten: kulturell und historisch interessante Städte, die Strände der Ostsee, die Seenplatten und Nationalparks und vieles mehr. Mehrere internationale Flughäfen verbinden Polen mit anderen Ländern, zudem gibt es Schiffsverbindungen über die Ostsee.

Einreisebestimmungen:
Polen ist Mitglied der EU, Schweizer Bürger benötigen kein Einreisevisum.

Informationen zum Reiseland Polen

Geographie:
Polen liegt an der Ostsee und grenzt im Landesinneren an Russland, Litauen, Weissrussland, die Ukraine, die Slowakei, Tschechien und Deutschland. Polen ist grösstenteils ein Flachland, nur im Süden finden sich Gebirge (Sudeten und Karpaten). Polen hat die grösste Vielfalt von Tieren und Pflanzen in der ganzen EU. Die Seenplatten im Norden sind ein wichtiges Brutgebiet für Zugvögel, zu einem grossen Teil sind diese Gebiete als Nationalpark geschützt, im Osten des Landes gibt es noch Urwälder.

Politische Situation:
Im Juni 1989 gewann die Gewerkschaft Solidarność die Parlamentswahlen, im Dezember 1989 wurde die Verfassung geändert und die Allianz mit der Sowjetunion aufgehoben. Die Wirtschaft wurde in eine Marktwirtschaft umgewandelt. Seit Mai 2004 ist Polen ein Mitgliedstaat der Europäischen Union.

Klima:
Polen liegt im Bereich eines gemässigten Übergangsklimas: im Norden und Westen herrscht vor allem das Seeklima, im Osten und Südosten das Kontinentalklima vor. An der Ostsee, teilweise auch im Gebirge, ist es oft windig. Der kälteste Monat ist der Januar, der wärmste Monat der Juli, mit einer Durchschnittstemperatur von 19 °C.

Fakten:
Hauptstadt: Warschau
Bevölkerung: ca. 38 Millionen Einwohner
Amtssprache: Polnisch
Währung: Złoty (PLN)

nach oben scrollen