Menu

Serbien

Durch verstärkte Investitionen in die Infrastruktur sind die Besucherzahlen gestiegen. Touristische Hauptziele sind die Städte Belgrad und Novi Sad, zahlreiche Kurorte, das Gebirge und die Donau. Der wichtigste Flughafen ist „Nikola Tesla" am Stadtrand von Belgrad. Über die Donau hat Serbien eine Verbindung zum Schwarzen Meer.

Belgrad, Serbien

Hotel Novi Beograd **** - Das futuristische Cityhotel in der Hauptstadt Serbiens wird Sie in Staunen versetzen. Das durch den Startarchitekten Boris Podrecca entworfene 4-Sterne Superior Hotel Novi Belgrad...

jederzeit möglich
Preis auf Anfrage
mehr infos
Geschäftsreise Belgrad

Hotel Novi Belgrad **** - Das futuristische Cityhotel in der Hauptstadt Serbiens wird Sie in Staunen versetzen. Das durch den Startarchitekten Boris Podrecca entworfene 4-Sterne Superior Hotel Novi Belgrad...

jederzeit möglich
Preis auf Anfrage
mehr infos

Tourismus:
Durch verstärkte Investitionen in die Infrastruktur und die Werbung sind die Besucherzahlen gestiegen. Touristische Hauptziele sind die Städte Belgrad und Novi Sad, zahlreiche Kurorte, das Gebirge und die Donau. Der wichtigste Flughafen ist „Nikola Tesla“ am Stadtrand von Belgrad. Über die Donau hat Serbien eine Verbindung zum Schwarzen Meer.

Einreisebestimmungen:
Bürger der EU-Staaten und Schweizer Bürger benötigen kein Einreisevisum.

Informationen zum Reiseland Serbien

Geographie:
Serbien liegt in Südosteuropa und grenzt an Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Mazedonien, Kosovo, Montenegro, Bosnien und Herzegowina und Kroatien. Das Land kann in zwei geographische Zonen eingeteilt werden: die Tiefebene im Norden und das Gebirge im Süden.

Politische Situation:
Serbien war der grösste Teilstaat Jugoslawiens und ist nach dem Zerfall alleiniger Rechtsnachfolger der Bundesrepublik Jugoslawien. Wegen der Kriege ist die einst hohe Wirtschaftsleistung Serbiens eingebrochen, hat sich aber inzwischen wieder etwas erholt. Seit März 2012 hat Serbien offiziell den Status eines EU-Beitrittskandidaten.

Klima:
In Serbien herrscht gemässigtes Kontinentalklima. Die Winter sind kalt und schneereich, die Sommer warm. Der kälteste Monat ist der Januar, der wärmste Monat der Juli.

Fakten:
Hauptstadt: Belgrad
Bevölkerung: ca. 7,5 Millionen Einwohner
Amtssprache: Serbisch
Währung: Dinar (RSD)

nach oben scrollen